+++   09. 05. 2020 Klasse! Wir singen 1a  +++     
     +++   02. 09. 2020 Walderlebnistag Klasse 1a  +++     
     +++   02. 10. 2020 Bauernhof Besuch 1. Schuljahr  +++     
     +++   05. 10. 2020 Bauernhof Besuch 1. Schuljahr  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

Brief der Ministerin Dr. Stefanie Hubig an die Eltern

Elternschreiben

 

 

+++ UPDATE: Notfallbetreuung vom 15.03.2020 +++
                                                                                                                                                              
Sehr geehrte Damen und Herren,
unter Bezugnahme auf die Schreiben vom 13. März 2020 erfolgen bezüglich der Notbetreuung
folgende ergänzende Hinweise:


Wir gehen davon aus, das alle Eltern und Sorgeberechtigte, soweit es ihnen möglich
ist, eine häusliche Betreuung sicherstellen. Für Kinder, deren Eltern und Sorgeberechtigten
die Organisation einer privaten Betreuung nicht möglich ist, wird eine Notbetreuung
angeboten. Wir gehen davon aus, dass verantwortungsvoll gehandelt wird.
Die Notbetreuung richtet sich vor allem an Berufsgruppen, deren Tätigkeiten zur Aufrechterhaltung
der öffentlichen Sicherheit und Ordnung des Staates und der Grundversorgung
der Bevölkerung notwendig sind, wie z. B. Angehörige von Gesundheitsund
Pflegeberufen, Polizei, Justiz und Justizvollzugsanstalten, Feuerwehr, Lehrkräfte,
Erzieherinnen und Erzieher oder Angestellte von Energie- und Wasserversorgung.
Andere Eltern, die sonst keine andere Möglichkeit haben, ihrer Berufstätigkeit nachzugehen,
wie etwa Alleinerziehende, können die Notfallbetreuung in Anspruch nehmen.


Mit freundlichen Grüßen
Raimund Leibold

 

 

Notfallbetreuung bei Schulschließung

                             Koblenz, den 14.03.2020

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

Ab Montag sind die Schulen in Rheinland- Pfalz geschlossen. Jedoch bieten alle Schulen eine Notfallbetreuung an. Mit Verweis auf das Schreiben der ADD ist der Sinn der Notfallbetreuung wie folgt umschrieben:

„Für Eltern, die nicht in der Lage sind, eine Betreuung ihrer Kinder sicherzustellen, wird eine Notfallbetreuung angeboten. Dies gilt zunächst an allen Schulen, die nicht bereits durch das Gesundheitsamt geschlossen wurden.

Wir bitten darum, sich vorrangig selbstständig um die Betreuung Ihres Kindes zu bemühen (z.B. durch Absprachen mehrerer Eltern, die gegenseitig die Kinder betreuen). Dabei sollte jedoch nicht auf Personen zurückgegriffen werden, bei denen es sich aufgrund ihres Alters und ihres Gesundheitszustandes um eine besonders gefährdete Person handelt.

Sollten diese Punkte auf Sie zutreffen und eine Betreuung nicht zu organisieren sein, schreiben Sie bitte eine E-Mail bis Montag,

16.03.2020, 7.00 Uhr an:

  mit dem Betreff Notfallbetreuung

Anmerkung:

Der Sinn der Schulschließungen ist das Verlangsamen der Verbreitung des Virus. Dies kann nur gewährleistet werden, wenn Sie alle nach besten Kräften versuchen eine Betreuung zu organisieren.

 

Ich wünsche Ihnen ein erholsames, virenfreies und gesundes Wochenende.

Mit freundlichen Grüßen,

Silvia Schmitt, Rektorin

 

 

Schreiben der ADD zur Schulschließung in Rlp


13. Mrz. 2020

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,
ab Montag, dem 16.3.2020, bleiben die Schulen aufgrund einer Allgemeinverfügung
des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie (MSAGD) aus
Gründen des Infektionsschutzes bis zum Ende der rheinland-pfälzischen Osterferien
am 17. April 2020 für den regulären Betrieb geschlossen. Dies bedeutet, dass weder
Unterricht noch sonstige schulische Veranstaltungen stattfinden.
Davon nicht betroffen ist das einjährige Praktikum der Schülerinnen und Schüler der
Fachoberschulen, das weiterhin in den Praktikumsbetrieben stattfindet.
Von der Schulschließung ausgenommen sind zudem einige Förderschulen, deren
Betrieb für die Betreuung und Versorgung besonders beeinträchtigter Kinder und
Jugendliche unverzichtbar ist. Diese Schulen und die betroffenen Eltern wurden
unmittelbar informiert.
Für Eltern, die nicht in der Lage sind, eine Betreuung ihrer Kinder sicherzustellen, wird
eine Notfallbetreuung angeboten. Dies gilt zunächst an allen Schulen, die nicht bereits
durch das Gesundheitsamt geschlossen wurden.
Wir bitten darum, sich vorrangig selbstständig um die Betreuung Ihres Kindes zu
bemühen (z.B. durch Absprachen mehrerer Eltern, die gegenseitig die Kinder
betreuen). Dabei sollte jedoch nicht auf Personen zurückgegriffen werden, bei denen
es sich aufgrund ihres Alters und ihres Gesundheitszustandes um eine besonders
gefährdete Person handelt.
Soweit dies nicht möglich ist, steht Ihnen in Ihrer Schule eine Notbetreuung zur
Verfügung, unter Umständen aber nicht im selben Umfang wie im regulären
Schulbetrieb.
Für Schülerinnen und Schüler in der Notfallbetreuung wird ein an die Situation
angepasstes pädagogisches Angebot sichergestellt.
Für die Schülerinnen und Schüler, die zu Hause bleiben, werden seitens der Schule
differenzierte Lern- und Unterrichtsmaterialien zur Verfügung gestellt.
Abiturprüfungen und sonstige Abschlussprüfungen werden in Abstimmung mit dem
Gesundheitsministerium grundsätzlich durchgeführt. Allen Schülerinnen und Schülern
wird damit ermöglicht, ihre Prüfung abzulegen. Die Prüfungen für das mündliche Abitur
werden wie geplant ab dem 16. März durchgeführt. Ist das aus organisatorischen
Gründen nicht möglich, können die Prüfungen verschoben werden. Die Schule wird
Sie umgehend darüber informieren.
Auch während der Zeit der Schulschließung ist Ihre Schule grundsätzlich erreichbar
und steht für etwaige Fragen zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
In Vertretung
Raimund Leibold

 

 

 

 

 

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über unsere Schule informieren, Nachrichten und Termine abrufen und Vieles entdecken.

 

Grundschule Rohrerhof – Wer wir sind und was wir wollen

VIELFÄLTIG. GEMEINSAM. NACHHALTIG.

 

In einem der schönsten Schulgebäude der Stadt Koblenz unterrichten wir mit einem jungen und motivierten Team rund 80 Kinder in 5 Klassen.

 

Es unterrichten hier 5 Lehrerinnen, eine Lehrkraft für Herkunftsprachenunterricht albanisch und eine Sprachförderlehrkraft.

 

Wir möchten unsere Kinder bestmöglich auf die Zukunft vorbereiten und gleichzeitig ein guter Ort zum Lernen und Leben sein, denn das Leben findet jetzt statt.

 

VIELFALT verstehen wir als Reichtum. Vielfältig sind unsere Schülerinnen und Schüler der Grundschule Rohrerhof in Metternich. Sie haben unterschiedliche Stärken, Schwächen, Begabungen und Talente. Vielfältig ist aber auch unser kulturelles Leben: Musik, Tanz, Theater und Bildende Kunst bereichern unseren schulischen Alltag.

 

GEMEINSCHAFT ist uns wichtig. Unser Team legt großen Wert auf ein hohes Maß an Gemeinschaft im Unterricht und darüber hinaus. Wir kümmern uns um ein positives Schulklima. Die Arbeit nach Marshall Rosenberg, Klassenrat in allen Klassen und gemeinsame Schulregeln sind dabei nur einige von einer Vielzahl von pädagogischen Instrumenten.

 

NACHHALTIGKEIT auf vielen Ebenen ist unser Ziel. Deshalb achten wir bei alledem auf unsere Umwelt, unser Klima und nicht zuletzt auf unsere Gesundheit.


 

Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

09. 05. 2020 - 14:30 Uhr
 
02. 09. 2020
 
02. 10. 2020
 
 
 
Kontakt
 

Grundschule Metternich-Rohrerhof

Triererstr. 130
56075 Koblenz

Email: oder Kontaktformular